Fischereiverein - Lathen und Umgebung e.V.

Als Fischereiverein engagieren wir uns für die Erhaltung und Förderung der der biologischen Vielfalt unserer Gewässer in Lathen und Umgebung und kommen in verschiedenen Projekten dieser Verantwortung nach.

Facebook

Folgen

Instagram

Folgen

Gastkarten online

Fiskado

Projekte und Aktuelles

Als Fischereiverein engagieren wir uns für die Erhaltung und Förderung der der biologischen Vielfalt unserer Gewässer in Lathen und Umgebung und kommen in verschiedenen Projekten dieser Verantwortung nach. 

Videos zu unseren Renaturierungsprojekten

Zwei Filme über die Renaturierungsprojekten unseres Vereins. Lathen – Renaturierungprojekte Ems/ Niederlangen und Fresenburg/ Beeke, 16.07.2022 Lathen – Gesamtprojekt Renaturierung Ems Niederlangen, und Durchstich zur Ems.

Read more
September 13, 2022 0

Melstruper Beeke

Renaturierung 2014 – 2020Renaturierung eines Bachs mitverfolgen – Exkursion am 25. JuniDie verschiedenen Stadien eines Rückbaus zum naturnahen Gewässer können auf einer Exkursion vom Nabu-Regionalverband Emsland7Grafschaft Bentheim zum Projekt „Renaturierung[…]

Read more
August 23, 2022 0

Projekt Bruthaus

Der Artenerhalt in unseren Gewässern ist ein wichtiger Bestandteil unserer Vereinsarbeit. Um in der Zukunft auch einen gewichtigen Anteil daran zu haben,haben wir uns dazu entschlossen 2019 ein eigenes Bruthaus[…]

Read more
August 16, 2022 0

Werde Mitglied. Alle Informationen zur Mitgliedschaft und Gastekarte findest du hier

Wichtige Regelungen 

Die nebenstehenden Sperrzeiten der Gewässer müssen von jedem Vereinsmitglied und Gastangler wahrgenommen und eingehaltenwerden. Eine dazu gehörige Gewässerkarte ist im Mitgliedsbuch und auf den Gastscheinen zu sehen. Bei Nichteinhaltung der Sperrzeiten muss der jeweilige Angler mit dementsprechenden Konsequenzen seitens der Fischereiaufsicht rechnen. Nicht aufgeführt ist hier der Aufzuchtteich, der nicht zur Fischerei freigegeben ist.

Für Gastangler ist die Ems, der Dortmund-Ems-Kanal mit den Altarmen und der Mahlbusen zur Fischerei freigegeben.Unsere beiden Baggerseen in Oberlangen und Niederlangensowie der Seitenkanal ( Teiche 1-10 ) dürfen von unserenGästen nicht befischt werden. Die Rauhe Rinne ist ganzjährigfür Gastangler und Vereinsmitglieder gesperrt.

Das Angeln vom Boot ist nur den Vereinsmigliedern mit einer Rute erlaubt. Freie Gewässer hier für sind die Ems, der DEK, unsere Altarme und Teich 1 (Teich 1 nur für das Beangeln von Wels). Das Befestigen und Abspannen der Angelmontagen von Uferseite zu Uferseite ist an allen Gewässern verboten. Das Fahren und Parken mit KFZ auf den Leinpfaden und den anliegenden Acker und Weideflächen ist verboten.

 ( Verbotsschilder des Wasserschifffahrtsamtes sind zu beachten )

Ganzjährig gesperrte Gewässer sind der Aufzuchtteich, der Laichteich der Lathener Beeke, die Rauhe Rinne am Holzturm Oberlangen,sowie Wehre, Schleusen und Fischtreppen ( 50m Abstand, siehe Beschilderung vor Ort ).

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik kann gerne das nebenstehende Kontaktformuar werwendet werden.