Fischereiverein - Lathen und Umgebung e.V.

Als Fischereiverein engagieren wir uns für die Erhaltung und Förderung der der biologischen Vielfalt unserer Gewässer in Lathen und Umgebung und kommen in verschiedenen Projekten dieser Verantwortung nach.

Facebook

Folgen

Instagram

Folgen

Gastkarten online

Fiskado

Gewässerkarte

Hier

Projekte und Aktuelles

Als Fischereiverein engagieren wir uns für die Erhaltung und Förderung der der biologischen Vielfalt unserer Gewässer in Lathen und Umgebung und kommen in verschiedenen Projekten dieser Verantwortung nach. 

Fischereiverein Lathen holt die „Bachperle 2022“

Es ist geschafft: Der Fischereiverein Lathen hat die erhoffte „Bachperle 2022“ gewonnen, den ersten Preis beim Niedersächsischen Gewässerwettbewerb. Ausgezeichnet wurden die Lathener für ihr neu angelegtes Nebengewässer der Ems.Der siebte[…]

Read more
November 11, 2022 0

Acker wird zur Oase für Fische und Vögel

Ems-Renaturierung: Fischereiverein Lathen schafft Auen Quelle Bild und Textnoz.de / Kristina Roispich Der Fischereiverein Lathen hat es sich zum Ziel gesetzt, Gewässer entlang der Ems zu renaturieren. Zwei Projekte wurden[…]

Read more
Oktober 13, 2022 0

Vorbereitungslehrgang

In diesem Jahr findet ein Vorbereitungslehrgang in der Erna de Vries Oberschule Lathen statt. Eine Online-Schulung ist ebenso möglich. Weitere Informationen entnehmt einfach dem Plakat.

Read more
September 28, 2022 0

Werde Mitglied. Alle Informationen zur Mitgliedschaft und Gastekarte findest du hier

Wichtige Regelungen 

Die nebenstehenden Sperrzeiten der Gewässer müssen von jedem Vereinsmitglied und Gastangler wahrgenommen und eingehaltenwerden. Eine dazu gehörige Gewässerkarte ist im Mitgliedsbuch und auf den Gastscheinen zu sehen. Bei Nichteinhaltung der Sperrzeiten muss der jeweilige Angler mit dementsprechenden Konsequenzen seitens der Fischereiaufsicht rechnen. Nicht aufgeführt ist hier der Aufzuchtteich, der nicht zur Fischerei freigegeben ist.

Für Gastangler ist die Ems, der Dortmund-Ems-Kanal mit den Altarmen und der Mahlbusen zur Fischerei freigegeben.Unsere beiden Baggerseen in Oberlangen und Niederlangensowie der Seitenkanal ( Teiche 1-10 ) dürfen von unserenGästen nicht befischt werden. Die Rauhe Rinne ist ganzjährigfür Gastangler und Vereinsmitglieder gesperrt.

Das Angeln vom Boot ist nur den Vereinsmigliedern mit einer Rute erlaubt. Freie Gewässer hier für sind die Ems, der DEK, unsere Altarme und Teich 1 (Teich 1 nur für das Beangeln von Wels). Das Befestigen und Abspannen der Angelmontagen von Uferseite zu Uferseite ist an allen Gewässern verboten. Das Fahren und Parken mit KFZ auf den Leinpfaden und den anliegenden Acker und Weideflächen ist verboten.

 ( Verbotsschilder des Wasserschifffahrtsamtes sind zu beachten )

Ganzjährig gesperrte Gewässer sind der Aufzuchtteich, der Laichteich der Lathener Beeke, die Rauhe Rinne am Holzturm Oberlangen,sowie Wehre, Schleusen und Fischtreppen ( 50m Abstand, siehe Beschilderung vor Ort ).

Kontakt

Bei Fragen, Anregungen oder Kritik kann gerne das nebenstehende Kontaktformuar werwendet werden.


    WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner